ZAHNARZT

Festsitzende Zahnspange

By 24. Juni 2019 No Comments
Festsitzende Zahnspangen - Wien - Zahnärzte Am Stadtpark

Eine festsitzende Zahnspange war früher der einzige zahnmedizinische Apparat, mit dem Zahnfehlstellungen korrigiert werden konnten. Heute gibt es auch herausnehmbare Versionen von Zahnspangen. Doch werden immer noch auch festsitzende Zahnspangen verwendet.

Einigen Untersuchungen zufolge tragen 40% Kinder und Jugendliche festsitzende Zahnspangen. Sie sind der häufigste und effektivste Weg, Zahnfehlstellungen zu korrigieren.

Vorteile festsitzender Zahnspangen im Vergleich zu herausnehmbaren Zahnspangen

Ein großer Vorteil von festsitzenden Zahnspangen im Vergleich zu herausnehmbaren ist der, dass festsitzende Zahnspangen die Zahnfehlstellung rund um die Uhr korrigieren. Bei herausnehmbaren Zahnspangen ist das nicht der Fall, denn sie werden zeitweise herausgenommen und verlieren in dieser Zeit ihre korrigierende Funktion.

Bei extrem starken Kiefer- und Zahnfehlstellungen, erzielen festsitzende Zahnspangen die besten und schnellsten Ergebnisse.

Festsitzende Zahnspangen - Wien - Zahnärzte Am Stadtpark

Wann wird eine Zahnspange empfohlen?

Ein Kieferorthopäde wird in einer der folgenden Situationen eine festsitzende Zahnspange empfehlen:

  • bei ungeraden oder zu eng beieinander gewachsenen Zähnen, der sog. Kompressionsanomalie
  • zur Formung einer guten Grundlage für eine Prothese oder eines Implantats
  • bei korrektiver Kieferchirurgie
  • bei offenem Biss
  • bei Kreuzbiss
  • bei einer Lippenspalte – angeborene Anomalie
  • bei einer Anomalie in Zahl, Form und Position der Zähne
  • bei einer Diastema mediale – einer Zahnlücke zwischen den mittleren beiden oberen Schneidezähnen.

Formen festsitzender Zahnspangen

Wahrscheinlich haben Sie bereits bemerkt, dass Menschen in jedem Alter verschiedene Formen von Zahnspangen tragen. Die Kieferorthopädie ist kein Privileg der jungen Generation. Auch Erwachsene können heute mit der Hilfe von festsitzenden Zahnspangen Zahnfehlstellungen erfolgreich korrigieren.

Heute werden festsitzende Zahnspangen aus verschiedenen Materialien hergestellt und können verschiedenfarbig sein. Bei Kindern und Jugendlichen waren Zahnspangen früher verhasst, doch sind sie heute sogar zu einer Art „Modeaccessoire“ geworden, was dem breiten Angebot an verschiedenen Zahnspangen in bunten Farben zu verdanken ist.

Festsitzende Zahnspangen - Wien - Zahnärzte Am Stadtpark

Hinsichtlich der Position, in die sie eingesetzte werden, gibt es folgende Formen von Zahnspangen:

  • labiale Zahnspangen – werden an der Außenseite der Zähne (zu den Lippen) befestigt und sind sehr sichtbar
  • Lingualtechnik-Zahnspangen – werden an der Innenseite der Zähne (zur Zunge) befestigt und sind von außen unsichtbar.

Brackets werden aus folgenden Materialien hergestellt:

  • Metall-Brackets – die häufigste und beste Lösung für schwierige Fälle, denn sie garantieren höchste Präzision der Korrektur der Zahnfehlstellung
  • ästhetische Brackets – existieren in verschiedenen Varianten und sind die häufigste Wahl von Erwachsenen und allen anderen, die nicht möchten, dass ihre Zahnspange beim Tragen allzu sichtbar ist.

Bei ästhetischen Brackets gibt es folgende Optionen:

  • Plastik – mit der Zeit vergilbt Plastik und nimmt die Farbe der Speisen und Getränke an, so dass die Brackets nicht mehr so ästhetisch wie zu Beginn sind
  • Keramik – die Brackets werden in einem milchigen Ton gefertigt, so dass sie der Farbe der Zähne stark ähneln, mit ihnen verschmelzen und weniger sichtbar sind
  • Monokristall-Keramik sog. Saphir – durchsichtige, festsitzende Bracket
  • Brackets aus 24-Karat Gold – sehr kostspielig, daher entscheiden sich die wenigsten Patienten für diese Variante.

Die neuesten Brackets sind sogenannte Selbstlegierende-Brackets. Die Reibung und die Schmerzen beim Tragen, sowie die korrigierenden Kräfte, sind hier geringer, was besonders wichtig für gesundes Zahnfleisch ist, sowie für den Kieferknochen, in dem sich der Zahn während der Therapie bewegt.

Die heutigen festsitzenden Zahnspangen sind viel einfacher, angenehmer und besser im Vergleich zu den früheren. Dank der Entwicklung der Technik und neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse reduzieren sie stark die notwendigen Sitzungen beim Kieferorthopäden.

Festsitzende Zahnspangen - Wien - Zahnärzte Am Stadtpark

Festsitzende Zahnspangen bei den Zahnärzten am STADTPARK

In unserer Ordination geben wir die Arbeit mit Patienten der Kieferorthopädie in Expertenhände – den Kieferorthopäden. Während der ganzen Therapie wird der Patient von einem Facharzt für Kieferorthopädie begleitet. In den ersten Sprechstunden empfiehlt unsere Zahnärztin auf Grund der Aufnahmen und Abdrücke die beste Therapie für Ihren Fall. Die Entscheidung, ob es eine festsitzende oder herausnehmbare Zahnspange sein wird, sollte der Person überlassen werden, die mit dem Fachgebiet der Kieferorthopädie am vertrautesten ist.

Dass eine festsitzende Zahnspange kein ästhetisches Problem mehr ist, sondern ganz im Gegenteil angenehm zu tragen und ästhetisch anzusehen ist, sowie die visuelle Identität des Patienten nicht beeinträchtigt, zeigt auch das Beispiel unserer Zahnarztassistentin, die sich für eine festsitzende Zahnspange entschlossen hat.