Skip to main content

Dank Veneers zu traumhaft schönen Zähnen und einem selbstbewussten, bezaubernden Lächeln


Zahnlücken? | Verfärbungen? | Fehlstellungen?

  • Sie träumen schon seit vielen Jahren von perfekten Zähnen?
  • Durch die Behandlung mit Veneers gehören Ihre Probleme schon bald der Vergangenheit an.
  • Kommen Sie in unsere Praxis und wir zeigen Ihnen, wie Sie bereits nach wenigen Sitzungen selbstbewusst Zähne zeigen können.
Kostenfreie Erstberatung
Ratenzahlung möglich

Kontakt

    Hiermit stimme ich zu, dass meine angegebenen Daten im Sinne der EU-DSGVO (EU-Datenschutzgrundverordnung) verarbeitet und gespeichert werden. Mehr Informationen finden Sie auf unserer Datenschutzseite

    Ihre Zahnärzte am Stadtpark – Fachärzte für Zahn-, Mund- und
    Kieferheilkunde sowie Zahnästhetik – freuen sich auf Sie.

    Wie Sie zu Ihrem perfekten Lächeln kommen

    1
    Fotosession
    Digitaler Abdruck
    Digitales Wax Up
    Planung
    2
    Mock-up (Übertragung der neuen Zähne in den Mund)
    3
    Ausführung und Zementage in zwei Terminen

    Veneer Herstellung in unserem Partnerlabor in Wien

    Bei der Herstellung in unserem ISO-zertifizierten zahntechnischen Partnerlabor in Wien wird sehr genau auf die individuelle Situation des Patienten eingegangen. Damit ein Veneer optimal passt, muss die Verblendschale aus Vollkeramik genau an die spezifischen anatomischen Strukturen und ästhetischen Gegebenheiten angepasst werden. Aus diesem Grund ist es bei uns üblich, dass der Zahntechniker nicht nur einen Abdruck Ihrer Zähne von uns erhält, sondern zudem ein persönliches Zusammenkommen mit Ihnen vereinbart. Dabei werden die Zahnstruktur, eventuelle Zahnfehlstellungen und jedes andere wichtige Detail nochmals genau inspizieren. Unsere langjährige Erfahrung als auch jene unserer Zahntechniker stellen die hohe Qualität und Langlebigkeit der Venners sicher.

    Fragen und Antworten zu Veneers

    Veneer Herstellung mit „Digital Smile Design“

    Sind viele Zähne betroffen bzw. sollen viele Zähne “restauriert” werden, ist der allgemeine Behandlungsablauf etwas komplexer. In solchen Fällen wird von Ihrem Zahnarzt ein striktes Behandlungsprotokoll zur Planung des Falles angewandt.

    Ihre Zähne werden von unserem Fotografen in einem geeichten Verfahren aufgenommen. Danach wird in einem speziell dafür vorgesehenen Computerprogramm die Idealform der Zähne bestimmt. (Zahnlänge, Breite und Form = digital smile design).

    Diese Form wird von unserem Zahntechniker an einem Zahnmodell für Sie umgesetzt. Bevor wir mit der Therapie beginnen, können Sie das Ergebnis der Veneers schon im Vorfeld anhand eines Provisoriums im Mund begutachten.

    Der große Vorteil dieser Methode ist, dass Sie eine klare Vorstellung vom ästhetischen Endergebnis bekommen (z. B. wenn Zähne optisch verlängert werden sollen) und sich dieses einige Tage ansehen können. Etwaige Änderungswünsche an den Veneers sind kein Problem, da das Mockup nur provisorisch befestigt ist und vom Zahntechniker ohne großen Aufwand verändert werden kann.

    Dies ist die sicherste Methode der Planung und führt zu absolut zufriedenstellenden Veneers.

    Veneers – die Anwendungsgebiete der Vollkeramik-Verblendschalen

    Haupteinsatzgebiete von Veneers sind sogenannte ästhetische Makeovers der Zähne. Bei folgenden Ausgangssituationen wird auf diese Art des Zahnersatzes zurückgegriffen: bei verfärbten Zähnen (als eine Art dauerhaftes Bleaching), Zahnlücken, zu kurzen Zähnen, oberflächlichen Erosionen, abgebrochenen Zähnen, leichten Zahnfehlstellungen oder “Mischzuständen”.

    Die hauchdünnen Vollkeramik-Verblendschalen können individuell gestaltet und in wesentlichen Details individuell angepasst werden. Dadurch ist es möglich, in jedem Einzelfall ein Maximum an Ästhetik zu erreichen.

    Vor- und Nachteile von Veneers auf einen Blick

    Vorteile von Veneers:

    • Die Verblendschalen garantieren ein optimales ästhetisches Ergebnis. Veneers ermöglichen eine effektive Form- und Stellungskorrekturen der Zähne
    • Die Anbringung der Veeners ist zahn- und zahnfleischschonend
    • Die Vollkeramik-Plättchen sind sehr haltbar und langlebig

    Nachteile von Veneers:

    • Die relativ hohen Kosten der Veneers
    • Für Anbringung der Veneers sind zwei Sitzungen erforderlich (Es können jedoch mehrere Zähne gleichzeitig bearbeitet werden)
    • Veneers sind bei bereits stark gefüllten Zähnen nicht geeignet (in solchen Fällen müssen Kronen angefertigt werden)

    Vorher-Nachher-Bilder

    Veneers vorher
    Veneers nachher
    Veneers vorher
    Veneers nachher
    Veneers vorher
    Veneers nachher
    Beispiel Veneers: Zahnärzte am Stadtpark
    Beispiel Veneers: Zahnärzte am Stadtpark
    Beispiel Veneers: Zahnärzte am Stadtpark
    Smile Makeover: Zahnärzte am Stadtpark, Wien

    Kontakt

    Haben Sie Fragen zu Veneers?

    Wir beraten Sie gerne und freuen uns auf Ihre Anfrage.

    Zahnärzte am Stadtpark
    Salesianergasse 4/3
    1030 – Wien

    Welche Voraussetzungen müssen für das Anbringen eines Veneers erfüllt sein?

    Wie lange halten Veneers?

    Wie pflege ich meine Veneers?

    Wie lange dauert die Behandlung?

    Wie gestaltet sich die Zusammenarbeit mit dem Zahntechniker?

    Muss man die Zähne beschädigen (abschleifen)?

    Wie viel kosten Veneers?

    Häufig gestellte Fragen zu Veneers

    Welche Voraussetzungen müssen für das Anbringen eines Veneers erfüllt sein?

    Generell gibt es keine festen Voraussetzungen für die Anbringung von Veneers. Allerdings sind sie nicht für alle Zahnfehlstellungen geeignet. Bei schweren Zahnfehlstellungen, etwa mit starkem Engstand und wenig Platz zwischen den Zähnen, wäre eine Zahnspange die bessere Wahl. Veneers würden hier nur unnatürliche Zahnformen erzeugen. In solchen Fällen raten wir zu einer Zahnspange.

    Wie lange halten Veneers?

    Die dünnen Keramikplättchen werden direkt auf den Zahn geklebt und verhalten sich praktisch wie natürliche Zähne. Ihre Haltbarkeit ist daher vergleichbar mit der von natürlichen Zähnen. Bei angemessener Zahnpflege können Veneers ein Leben lang halten.

    Wie pflege ich meine Veneers?

    Veneers werden wie natürliche Zähne gepflegt. Wir empfehlen eine elektrische Zahnbürste, zweimal tägliches Zähneputzen, Zahnseide und eine jährliche Mundhygienesitzung.

    Wie lange dauert die Behandlung?

    Der umfangreichste Teil der Behandlung ist die Planung. Die eigentliche Anwendung erfolgt in zwei Terminen von jeweils zwei bis drei Stunden.

    Wie gestaltet sich die Zusammenarbeit mit dem Zahntechniker?

    Eine enge Zusammenarbeit mit dem Zahntechniker und dem gesamten Team ist entscheidend, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. Der Patient bekommt eine Visualisierung präsentiert und bestätigt, ob er damit zufrieden ist oder nicht. Der Zahntechniker, der die Veneers anfertigt, spielt eine wichtige Rolle in der gesamten Behandlung, und wir arbeiten sehr eng mit unserem Zahnlabor zusammen.

    Muss man die Zähne beschädigen (abschleifen) ?

    Für die Anbringung von Veneers müssen die Zähne minimal beschliffen werden. Dabei werden etwa 0,5 mm des Zahnschmelzes von der Vorderseite und etwa 1 mm von der Höhe des Zahnes entfernt. Anschließend wird ein Abdruck genommen und schließlich das fertige Keramik-Veneer auf den Zahn geklebt.

    Wie viel kosten Veneers?

    Aufgrund gesetzlicher Vorgaben in Österreich dürfen wir keine konkreten Angaben zu den Kosten machen.

    Woraus besteht ein Veneer?

    Veneers sind hauchdünne Keramikplättchen, die vom Zahntechniker hergestellt und dabei in Bezug auf alle wichtigen Details individuell angepasst werden.

    Wie wird ein Veneer am Zahn befestigt?

    Das Veneer wird mit speziellen Dentalklebern am Zahn befestigt, welche über eine sehr hohe adhäsive Kraft (Klebewirkung) verfügen.

    Facebook
    Instagram
    Online-Termin
    Rückruf-Service
    Facebook Messenger
    Jobs
    × Wie kann ich dir helfen?