DVT (3D Röntgen)

Bei einem digitalen Volumentomogramm (DVT) handelt es sich eine dreidimensionale Darstellung der Zahnstrukturen (Zähne, Zahnwurzeln, Kanäle und Knochen).

Dies ermöglicht eine sehr genau Diagnostik für viele Felder der Zahnmedizin. Vor allem dient es der Vorbereitung bei chirurgischen Eingriffen. Ein DVT wird vor der Entfernung von Weisheitzähnen angefertigt und kommt auch bei der Planung von Implantaten zum Einsatz. Besonders in diesem Feld hat man ein breites Spektrum an Möglichkeiten, die solch ein 3D Bild ermöglicht. Man kann die Konchenstrukturen vor dem Eingriff viel besser beurteilen und die Position der Implantate, gegebenfalls mit einer individuell dafür angefertigten Führungsschablone determinieren.

Auch bei der Abklärungen ob ein Zahn erhaltungswürdig ist und das Ausmaß einer Entzündung vor einer etwaigen Wurzelbehandlung (Fragestellung ob man den Zahn Wurzelbehandeln soll oder ziehen)  festgestellt werden soll ist das DVT ein sehr genaues Instrument.

Es ermöglicht dem behandenlden Spezialisten die Situation viel besser einzuschätzen und ist bei unseren Behandlungsplanungen nicht mehr weg zu denken.

DVT 3D-Röntgen: Zahnärzte am Stadtpark
DVT 3D-Röntgen: Zahnärzte am Stadtpark
DVT 3D-Röntgen: Zahnärzte am Stadtpark

Kontakt

Haben Sie Fragen zum DVT (3D Röntgen)?

Wir beraten Sie gerne und freuen uns auf Ihre Anfrage.

Zahnärzte am Stadtpark
Salesianergasse 4/3
1030 – Wien