Kosten von Zahnspangen

Kosten für festsitzende Zahnspangen

 

Unser Erstberatungstermin ist kostenlos.

Kosten für das erste Behandlungsjahr: 2.900,00 Euro
Im Preis sind alle Therapieschritte inbegriffen.

Kosten für das zweite Behandlungsjahr: 2.400,00 Euro
Im Preis sind alle Therapieschritte inbegriffen.
Keramikbrackets: Der einmalige Preis für die zahnfarbene Alternative beträgt 500,00 Euro.

Kostenübernahme durch die Krankenkassen:

In vielen Fällen werden 300,00 Euro pro Behandlungsjahr von der Wiener Gebietskrankenkasse rückerstattet. Bei zwei erforderlichen Behandlungsjahren entspricht dies 600,00 Euro. Bei Privatversicherungen und kleineren gesetzlichen Versicherungen können auch höhere Zuschüsse erwirkt werden (BVA bis zu 1.000,00 Euro, SVA bis zu 700,00 Euro).

Kostenersparniss beim Lohnsteuerausgleich:

Sie können beim Lohnsteuerausgleich unter „außergewöhnliche Belastungen“ ca. 300,00 Euro geltend machen. Der Betrag variiert von Patient zu Patient, da z.B. Faktoren wie das Einkommen und die Anzahl der Kinder eine Rolle spielen.

Erfahren Sie mehr zu festsitzenden Zahnspangen.

Invisalign - unsichtbare Zahnspange: Zahnärzte am Stadtpark

Kosten für unsichtbare Zahnspangen

 

Unser Erstberatungstermin ist kostenlos.

Die Krankenkassen übernehmen bei unsichtbaren Zahnspangen leider keinen Kostenanteil. Eine unsichtbare Zahnspange ist immer privat zu bezahlen und fällt auch nicht unter die Therapie der “Gratis Zahnspange”. Abhängig von der Therapiedauer und vom Schweregrad der jeweiligen Fehlstellung betragen die Gesamtkosten zwischen 4.000,00 und 7.500,00 Euro.

Bei privaten Versicherungen hängt es vom jeweiligen Anbieter ab, welche Kosten für die kieferorthopädische Behandlung übernommen werden, was vor Behandlungsbeginn abgeklärt werden sollte.

Kostenersparniss beim Lohnsteuerausgleich:

Sie können beim Lohnsteuerausgleich unter „außergewöhnliche Belastungen“ ca. 300,00 Euro geltend machen. Der Betrag variiert von Patient zu Patient, da z.B. Faktoren wie das Einkommen und die Anzahl der Kinder eine Rolle spielen.

Erfahren Sie mehr zu unsichtbaren Zahnspangen.

Kosten für abnehmbare Zahnspangen

 

Unser Erstberatungstermin ist kostenlos.

Die Krankenkassen übernehmen bei einer abnehmbaren Zahnspange theoretisch einen Anteil, doch dies wird seit der Einführung der “Gratis Zahnspange” in der Regel von den Krankenkassen selbst nicht mehr bewilligt. Bei Übernahme eines Kostenanteils durch die Krankenkasse beträgt der Selbstbehalt ca. 500,00 Euro. Bei Nichtbewilligung durch die Krankenkasse beträgt der Preis für die Behandlung ca. 900,00 bis 1.200,00 Euro.

Bei privaten Versicherungen hängt es vom jeweiligen Anbieter ab, welche Kosten für die kieferorthopädische Behandlung übernommen werden, was vor Behandlungsbeginn abgeklärt werden sollte.

Erfahren Sie mehr zu abnehmbaren Zahnspangen.

Kosten für abnehmbare Zahnspangen bei Zahnärzte am Stadtpark, Wien

Kontakt

Haben Sie Fragen zu den Kosten einer Zahnspange?

Wir beraten Sie gerne und freuen uns auf Ihre Anfrage.

Zahnärzte am Stadtpark
Salesianergasse 4/3
1030 – Wien